Erich Fröch

*28.05.1039 -18.7.2021

Zum Kondolenzbuch

Zurück

NUOVO Team

Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.

Rudolf Reisner

Lieber Erich, du warst ein ganz besonderer Werbemann, der die Kommunikation beherrschte, wie nicht viele in unserer Branche.
Du warst aber auch immer ein Freund, den ich sehr schätzte.
Ich vermisse dich! Dein Rudi

Eugen und Christiane mit Lara und Leon

Liebe Ursula, liebe Kathi, lieber Marius, lieber Andreas, wir trauern mit euch und erinnern uns mit großer Freude an die vielen schönen Erlebnisse und lustigen Mittagessen in Spanien 🇪🇸 und vielen anderen Gelegenheiten, bei denen wir die Lebensfreude und den Esprit von Erich genießen durften! Wir werden ihn sehr vermissen! In herzlichem Gedenken und mit stillen Grüßen und Gebeten🙏🏻🙏🏻Eugen und Christiane mit Lara und Leon. Leider werden wir am 13. nur in Gedanken bei euch sein können, da wir alle der spanischen casa Alta blanca sein werden.

Peter Machatzek

Lieber Erich,
Meine letzte Nachricht hat dich nicht mehr erreicht...
Du hast deine Adresse gewechselt,aber ich denke du hast sie trotzdem erhalten.Denn egal wo auch immer du bist,wir werden immer in Verbinbung bleiben.
Te abrazo

Johanna Unden

Gestern haben wir von Dir Abschied genommen, lieber Erich! Ich und Dein Patenkind Philipp hoffen, dass „I am sailing, I am sailing, home again 'cross the sea. I am sailing, stormy waters,
to be near you, to be free” für Dich in Erfüllung geht! Gute Reise! Johanna

Thomas Plötzeneder

ich denke gerne und mit Freude an Erich Fröch, viele Kindheitserinnerungen bleiben. Herzliches Beileid und Gottes Segen. Thomas Plötzeneder

Christian Michelitsch

Lieber Erich
So gerne erinnere ich mich an schöne Momente in vergangenen Jahren, wo du uns in Velden besucht hast (mit dem roten oder gelben Ferrari war immer spannend) sowie die wunderbare Zeiten zusammen auf Eleuthera oder in Südspanien. Für Deine stete Unterstützung bin ich dir sehr dankbar. Meine Gedanke sind bei Dir und deiner Familie. Ich werde dich vermissen. Christian

Martina Podivin

Liebe Kathi, lieber Andreas und Marius,

Ich habe euren Vater bei einzelnen Begebenheiten kennengelernt und obwohl ich ihn nicht oft gesehen habe, hat er es mit seiner Persönlichkeit geschafft ein sehr authentisches Bild von sich zu hinterlassen.
Er ist ein Vater der besonderen Art, wie ich keinen anderen kenne und verstehe, dass er Raum für intensive Erinnerungen hinterlässt. Er war einer der "Coolen" Väter: im Kopf jung, visionär und aufmerksam.
Ich wünsche dir Kathi, Andreas, Marius und besonders eurer Mutter alle Beste,
Martina P.