Herr Friedl Wagenknecht

13.05.1944 - 09.06.2020

Zum Kondolenzbuch

Zurück

NUOVO Team

Wenn die Sonne des Lebens untergeht,
leuchten die Sterne der Erinnerung.

Wolfgang Geissler

Ich habe mit großer Bestürzung die Nachricht zur Kenntnis genommen und möchte auf diesem Weg mein aufrichtigstes Beileid ausdrücken. RIP.

Gerti Wallner

Wenn das Licht erlischt, bleibt die Trauer.
Wenn die Trauer vergeht, bleibt die Erinnerung.
Egal ob unsere Wege sich bereits im Ruderclub oder später im Berufsleben kreuzten, Sie werden immer in meiner Erinnerung bleiben.
Letzte liebe Grüße, Gerti

Ingeborg Korb (geb. Kluger)

Lieber Friedl!
Du wirst mir immer in bester Erinnerung bleiben!!!
Mein tiefstes Mitgefühl den Hinterbliebenen!

Siegfried Tagesen

Mein herzliches Mitgefühl der ganzen Familie! Herr Friedl Wagenknecht war uns für den Evang. Waisenversorgungsverein immer ein überaus hilfsbereiter, kompetenter und verlässlicher Helfer. Wir bewahren ihm ein sehr dankbares Gedenken.

Hans-Dieter Treffenstädt

Friedl, mach´s gut. Wir werden Dich, Deinen Humor und Deine großartige Haltung nie vergessen.

Cordelia Staudinger

Es gibt eine Zeit der Freude und des Glücks
eine Zeit beisammen zu sein
eine Zeit sich zu trennen
eine Zeit der Stille
eine Zeit des Schmerzes und der Trauer
eine Zeit der dankbaren Erinnerung......an viele schöne Momente und Erfahrungen, die ich in den Therapiestunden mit ihm erfahren und teilen durfte!
Es war schön, Sie auf einem Teil Ihres Weges begleiten zu dürfen!

Gabi Treffenstädt

Du bist nicht tot,
Du wechselst nur die Räume.
Du lebst in uns
und gehst durch unsere Träume
(Michelangelo)
In den Herzen und der Erinnerung Deiner Liebsten bleibst Du für immer.
Ich bin so traurig, dass ich Dich nicht mehr gesehen habe.
Aber ich bin froh, noch vor Kurzem mit Dir gesprochen zu haben.
Da ich ja ein gläubige Frau bin, glaube ich, dass es Dir da, wo Du jetzt bist, besser geht. Du darfst Dich dort, nahe bei Gott geborgen fühlen.
Ich werde Dich immer so in Erinnerung behalten, wie ich Dich zuletzt gesehen habe. Als liebevoller Familienvater hast Du mir einmal einen Trödelmarkt in Wien gezeigt. Dein Humor beim Handeln mit den Händlern damals wird mir für immer unvergessen bleiben. Ich denke an Dich in lieber Erinnerung!
Gabi

DI Susanne Draxler

Im Namen des Evangelischen Waisenversorgungsvereines möchte ich den Angehörigen von Herrn Wagenknecht unser aufrichtiges Beileid aussprechen und für all die Jahre danken, die uns Herr Wagenknecht begleitet hat.
DI Susanne Draxler - Obfrau des Evangelischen Waisenversorgungsvereines

Andreas Treffenstädt

Alles Gute lieber Friedel. Danke für schöne Erinnerungen an schöne Zeiten.
Dein Andreas, Christina und Flora
Grüße auch an Rudi.

doris schuld

Liebe Marlies, tief traurig habe ich die Nachricht vom Tod deines lieben Mannes bekommen. Ich möchte dir und deinen Töchtern mein aufrichtiges Beileid aussprechen. Mehr Worte werde ich dir in einem Brief zukommen lassen.
Mit stillem Gruß Doris

Traute Kohl

Liebe Marlies. Eine lange Leidenszeit ist nun zu Ende gegangen. Mit Deiner unermüdlichen und liebevollen Fürsorge hast Du Deinem Friedl die schwere Erkrankung erträglich gemacht. Die nächste Zeit wird für Dich eine große Umstellung bedeuten, aber Du wirst es schaffen, Dein Leben neu zu organisieren.
Wir, Deine Klassenkameradinnen, wünschen Dir neuen Lebensmut und hoffen, Dich bald in unserer Mitte begrüßen zu können. Wir trauern mit Dir!
Helga, Moni, Doris, Elke, Arnhild, Bärbel (Meiser), Bärbel (Wenzel), Traute

Dres. Ursula und Christian Wurl

Als jahrzehntelange Mieter (Rechte Bahngasse 18/12) möchten wir der Familie unseres sehr geschätzten Hausherrn unser tief empfundenes Mitgefühl ausdrücken.
Wir erinnern uns an viele freundliche und interessante Gespräche mit ihm im Laufe der Jahre – und wir sind traurig mit Ihnen.
Mit stillen Grüßen,
Familie Wurl