DIE MENSCHEN HABEN DIE UNTERSCHIEDLICHSTEN VORLIEBEN. GENAU SO VIELFÄLTIG SIND AUCH DIE ARTEN DER ALTERNATIVEN BESTATTUNGEN

Feuerbestattung
Auch für eine Feuerbestattung ist ein Sarg vorgeschrieben. Urnen können in einem Urnengrab oder in einer Urnennische bestattet werden. Die Beisetzung einer Urne in ein bereits vorhandenes Erdgrab (Gruft) ist möglich. Aber auch die Bestattung in der Natur, auf dem Eigengrund, auf See oder als Edelstein ist mit entsprechender Bewilligung durchführbar.

Die Trauerfeier kann entweder vor der Einäscherung mit dem Sarg (Sargverabschiedung) oder nach der Kremation mit der Urne stattfinden, die dann im Rahmen der Trauerfeier beigesetzt wird.

NUOVO berät Sie gerne bei all Ihren Fragen zum Thema „Feuerbestattung“. Schreiben Sie uns unter office@nuovobestattung.at oder rufen Sie uns unter 0699-15053215 gleich an.