Feuerbestattung

Wenn die Sonne des Lebens untergeht, leuchtet das Feuer der Erinnerung


Bei der Feuerbestattung - auch Urnenbestattung genannt - wird die/der Verstorbene in einem speziellen Kremationssarg eingeäschert. Die Beisetzung der Urne kann traditionell in einem Urnengrab, in einer Urnennische oder in einem bereits vorhandenes Erdgrab (Gruft) am Friedhof erfolgen.

Eine weitere Option ist eine alternative Bestattungsform in der Natur, auf eigenem Grund, auf See, in der Luft oder in Form einer Edelsteinbestattung. Weitere Möglichkeiten sind die anonyme Beisetzung oder die Aufbewahrung der Urne zu Hause.

Die individuell gestaltete Trauerfeier findet bei einer Feuerbestattung entweder vor der Einäscherung mit dem Sarg (Sargverabschiedung) oder nach der Kremation mit der Urne (Urnenverabschiedung) statt.

Wir beraten Sie gerne zu den einzelnen Bestattungsarten im Rahmen einer Feuerbestattung und den damit verbundenen gesetzlichen Auflagen telefonisch oder via Email.