Trauerbegleitung

Mag. Barbara Paulus

Hypnosepsychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision
Praxis für Psychotherapie
www.psychotherapie-paulus.com

Wer nach außen schaut, träumt.
Wer nach innen schaut, erwacht.

Zitat: C.G. Jung

Trauer ist nicht beschränkt auf die Zeit kurz nach dem Verlust. Zwar meinen viele, dass die Zeit Wunden heilt - und vielleicht ist da sogar etwas dran - dennoch braucht es manchmal nur eine Kleinigkeit, um die Trauer wieder aufleben zu lassen. Ein bestimmter Ort, ein spezieller Satz, ein Kleidungsstück oder eine Geste lösen eine Erinnerung aus.

Und plötzlich sind Schmerz und Trauer wieder sehr intensiv und voll da. Vielfach finden wir keine Worte für die Trauer und die Erschütterung, wenn sie uns trifft.

Das geht dem Trauernden selbst so, aber auch Angehörigen und nahestehenden Menschen. Manchmal hilft es, ein neutrales, wohlwollendes Gegenüber zu haben, das zuhört, mitschwingt, Halt gibt und das Loslassen in ein Mitnehmen und Bewahren wandelt.

Ich bin gerne für Sie da!

Mag. Barbara Paulus
T:  +43 676 9031599
W: www.psychotherapie-paulus.com

Christian Vasak

Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision
Personzentrierte Psychotherapie

www.cv-psychotherapie.at

Das gute Leben ist ein Prozess, kein Daseins-Zustand.
Es ist eine Richtung, kein Ziel.

Zitat: Carl R. Roger

Trauer ist eine individuelle Erfahrung und jeder Mensch geht anders damit um. Sie trifft uns völlig unerwartet.

Das Erleben von Trauer ist mit vielen Emotionen verbunden.

In dieser Phase brauchen wir Halt und Unterstützung, um den Verlust zu verinnerlichen. Es geht nicht darum zu vergessen, sondern seinem Erleben Raum zu geben.

Gerne nehme ich mir für Sie Zeit, um Sie auf diesem Weg zu begleiten.

Dipl.-HTL-Ing. Christian Vasak MBA
T:  +43 680 1234301
W: www.cv-psychotherapie.at